Verschlüsselte Kommunikation via Facebook

Mit Pidgin kann man über verschiedene Protokolle wie ICQ, MSN, AIM oder XMPP, das auch Facebook verwendet, chatten. Mit dem OTR Plugin lassen sich die Nachrichten verschlüsseln. Für ein Konto wird in Pidgin ein öffentlicher und ein privater Schlüssel erzeugt. Zur Kommunikation müssen sich beide Gesprächspartner dann noch authentifizieren.

Du brauchst dazu Pidgin und das OTR-Plugin.

1. Installiere beides und öffne dann Pidgin.

2. Mit Strg+A öffnest du die Kontenverwaltung. Hier klickst du auf hinzufügen und wählst bei Protokoll „Facebook“. Bei Benutzer trägst du das ein, was nach „facebook.com/“ steht. Die Domain ist „chat.facebook.com“ und dein Facebookpasswort muss bei Passwort hinzugefügt werden. Mit einem Kick auf „Speichern“ ist das Konto angelegt.

3. Nun musst du das OTR-Plugin noch aktivieren, das für die Verschlüsselung zuständig ist. Mit Strg+U öffnest du das Pluginmenü und setzt ein Häckchen bei „Off-the-Record Messaging“. Mit einem Doppelklick auf das Plugin öffnest du das Einstellungsmenü. Hier wählst du dein Konto und klickst auf Generate und kannst nach der Schlüsselerstellung das Fenster schließen.

4. In deiner Buddyliste wählst du nun eine Person, mit der du verschlüsselt kommunizieren möchtest. Diese muss vorher das gleiche mit Pidgin getan haben. Im Nachrichtenfenster klickst du auf „Not Private“. Danach auf „Unverified“ und „Authenticate Buddy“. Im sich öffnenden Fenster wählst du „Manual fingerprint verification“ unten „I have“ und dann auf „Authenticate“. Das muss die andere Person auch machen. Die Verschlüsselung ist aktiviert.

Auf diese Weise kannst du auch über die anderen Protokolle verschlüsselt chatten.

Schreibe einen Kommentar