Bitmessage – verschlüsselte und anonyme Kommunikation

Bitmessage vereint verschlüsselte und anonyme Kommunikation durch P2P- und Bitcointechnik. Das Bitmessage-Protokoll enthält keinerlei Daten zu Absender oder Empfänger und es verwendet dazu asymmetrische Verschlüsselung und ein P2P Netzwerk. Dadurch wird jede Nachricht an jeden Teilnehmer des Netzwerks versendet, aber nur der Empfänger mit dem passenden Schlüssel kann sie lesen. Das ergibt zwei Vorteile: Die Nachrichten sind verschlüsselt und niemand kann nachvollziehen, wer mit wem schreibt.

Die Verschlüsselung funktioniert wie bei PGP mit einem öffentlichen Schlüssel und die Entschlüsselung mit einem privaten. Jeder bekommt eine oder mehrere Adressen, wie zum Beispiel BM-2D8BebpeS54ne87N1AaC21rfc3BrF23xtS. Diese ergibt sich als Kurzform des öffentlichen Schlüssels.

Bitmessage Screenshot